© Gerd Reder
© Ronald Burger
© PMN
© Harry Neumann
© Clement Heber
© Fritz Thomas
© Clement Heber
© Jürgen Ott
© Jürgen Ott
© Michael Höllgärtner
© Harry Neumann

Georg von Neumayer Stiftung

Kalender

März 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Die Moor-Standorte der Pfalz
Soziologie und Ökologie
Weinstraße und Queichtal
Ein Geo-Führer
Der Ebenberg bei Landau
Ein nationales Naturerbe
Pflanzenraritäten am Oberrhein
Beispiele aus Ludwigshafen/Mannheim
Hasalaha
Naturbeobachtungen in der Vorderpfalz

POLLICHIA-Geschäftsstelle

Haus der Artenvielfalt
Erfurter Straße 7
67433 Neustadt a. d. Weinstraße
Tel.: (0 63 21) 92 17 68
Fax: (0 63 21) 92 17 76
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kreisgruppe Landau

1. Vorsitzender
Dr. Michael Geiger
Westpreußenstr. 24
76829 Landau
Tel.: (0 63 41) 5 06 90
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vorsitzender
N.N.

Rechner
Dr. Walter Schneider
Hermann-Jürgens-Str. 22
76829 Landau
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schriftführer
Dr. Theo Falk
Rosheimer Str. 5
76829 Landau
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Download SATZUNG der POLLICHIA-Landau!

 

Pestizide und ihre Auswirkungen auf die Biodiversität

Vortrag:             8. März 2021, 19.30-21.00
Veranstalter:     POLLICHIA Verein für Naturforschung und Landespflege e.V. in Zusammenarbeit
mit der VHS Landau
Referent:           Dr. Carsten Brühl, Universität Landau, AG Ökotoxikologie

Glyphosat, Neonikotinoide, Bienenrückgang und Insektensterben werden aktuell vermehrt in der Öffentlichkeit diskutiert und gewinnen so auch immer mehr politische Relevanz. Pestizide stellen eine streng regulierte und gut untersuchte Gruppe von Chemikalien dar. Wie kann es sein, dass diese Chemikalien trotzdem mit negativen Effekten auf die Umwelt in Zusammenhang gebracht werden? Anhand eigener Forschungsarbeiten stellt Carsten Brühl die Auswirkungen der von Landwirten eingesetzten Pestizide auf verschiedene Tier- und Pflanzengruppen dar. Dabei wird die Situation in einem Weinbaugebiet mit seinen hohen Pestizidanwendungen besonders dargestellt und Mängel im Zulassungsverfahren adressiert.

Im Anschluß an den Vortrag können Sie mit dem Referenten über das Thema diskutieren.

Dieser Vortrag wird Online angeboten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Link zum Vortrag lautet wie folgt:

Thema: Pestizide und ihre Auswirkungen auf die Biodiversität Uhrzeit: 8.März.2021 19:30 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien 
Sie können ab 19.00 dem Zoom-Meeting beitreten: Bitte diesen Link anklicken oder die Adresse in die oberste Browserzeile (https://....) kopieren: https://zoom.us/j/91353135124?pwd=dDlyNk9pZTVqNWkrL3lPais3cmtaQT09 Meeting-ID: 913 5313 5124 Kenncode: 788996

Wir freuen uns auf Sie!

POLLICHIA e.V. Gruppe Landau

 

Aktivitäten der Ortsgruppe Landau

Zur POLLICHIA-Gruppe Landau gehören ca. 170 Mitglieder. Sie ist als nicht rechtsfähiger (Unter-) Verein innerhalb des Hauptvereins organisiert.

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt derzeit bei der Umweltbildung. Regelmäßig am ersten Mittwoch eines Monats findet ein POLLICHIA-Treff statt, bei dem einzelne Themen bei Kurzexkursionen in die Umgebung der Südpfalz erläutert werden. Daneben werden längere Exkursionen und Vorträge durchgeführt. Besonderes Gewicht liegt dabei derzeit auf der Betrachtung der Geomorphologie und Geologie der Pfalz, es werden aber auch zahlreiche andere Themenbereiche aufgegriffen.

Die Gruppe hat zwar keine eigene Homepage, ist aber über die Internet-Suchmaschinen über die Homepage des Hauptvereins unter der Rubrik „Gruppen“ zu finden. Dort wird auch der Veranstaltungskalender der Gruppe veröffentlicht.

Besondere Beachtung richten Mitglieder auf die beiden Naturschutzgebiete vor Ort, das „NSG Ebenberg“ am Südrand von Landau und das „NSG Kleine Kalmit“. In weiteren schutzwürdigen Gebieten im Queichtal und im Wasgau befinden sich einige Umweltprojekte der POLLICHIA, die derzeit mit fremder Hilfe betreut werden.

Der Verein strebt an, verstärkt junge Mitglieder zu gewinnen. Dazu sollen die Kontakte zur Universität und den Schulen – nicht zuletzt durch die Förderung naturwissenschaftlicher Projekte – weiter ausgebaut werden.

   

 

 

 Veranstaltungen der POLLICHIA-Gruppe Landau im 1. Halbjahr 2021

Mittwoch, 31. März 2021

POLLICHIA-Treff: Grundwasserbelastung und Wassernot in den Bächen.

Führung: Privatdozent Dr. Hans-Jürgen Hahn, Universität in Landau

18.00 Uhr, Landau, Parkplatz an der L 542 zwischen Dreihof und Offenbach

Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06341-50690

 

Mittwoch, 14. April 2021

POLLICHIA-Treff: Wildtulpen in den Weinbergen von Mörzheim. 

Anschließend Weinprobe im BiolandWeingut

Führung: Stefan Kuntz / PD Dr. Michael Geiger

Treffpunkt: 17.30 Uhr, BiolandWeingut Kuntz, 76829 Landau-Mörzheim, Raiffeisenstr. 13

Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06341-50690

 

Samstag, 08. Mai 2021

Exkursion: Geo-Tour von Eschbach zur Madenburg.

Führung: Privatdozent Dr. Michael Geiger

Treffpunkt: 15.00 Uhr, Parkplatz am Sportplatz Eschbach

Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06341-50690

 

Dienstag, 01. Juni 2021

POLLICHIA-Treff: Orchideen in den Streuobstwiesen bei Völkersweiler.

Führung: Dr. Dagmar Lange / Josef Steiniger

Treffpunkt: 18.00 Uhr, Parkplatz unterhalb der Geiersteine an der L 495 zwischen Völkersweiler und Lug 

Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06341-50690

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.