POLLICHIA
Verein für Naturforschung und Landespflege e.V.
© Gerd Reder
© Ronald Burger
© PMN
© Harry Neumann
© Clement Heber
© Fritz Thomas
© Clement Heber
© Jürgen Ott
© Jürgen Ott
© Michael Höllgärtner
© Harry Neumann

Georg von Neumayer Stiftung

Kalender

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Die Moor-Standorte der Pfalz
Soziologie und Ökologie
Weinstraße und Queichtal
Ein Geo-Führer
Der Ebenberg bei Landau
Ein nationales Naturerbe
Pflanzenraritäten am Oberrhein
Beispiele aus Ludwigshafen/Mannheim
Hasalaha
Naturbeobachtungen in der Vorderpfalz

POLLICHIA-Geschäftsstelle

Haus der Artenvielfalt
Erfurter Straße 7
67433 Neustadt a. d. Weinstraße
Tel.: (0 63 21) 92 17 68
Fax: (0 63 21) 92 17 76
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmelden

Ortsgruppe Edenkoben

1. Vorsitzender:
Günther Hahn
Am Rosengarten 15
67483 Edesheim

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2. Vorsitzender:
Rolf Lambert
Poststraße 26 b
67480 Edenkoben

 

Schriftführerin:
Annette Clade
Georg-Koch-Straße 1
76835 Hainfeld

 

Rechner:
Roland Beyer
Poststraße 22 a
67480 Edenkoben

 

 

Aktivitäten der Ortsgruppe Edenkoben

Die Ortsgruppe Edenkoben wurde im Jahr 1949 von Apotheker Dr. Otto Seiter gegründet. In den weiteren Jahren stand die Gruppe unter der Leitung von Wilfried Laux und Herwig Weise (1989 – 2015). Seit 2015 ist Günther Hahn der erste Vorsitzende.

Mit Exkursionen und Vorträgen informieren wir über die Vielfalt unserer Natur und werben für deren Schutz. Von der Gruppe wurden vier Streuobstwiesen angelegt, die regelmäßig gepflegt werden. Weiter betreuen wir ein Vorkommen der seltenen Rosa gallica in der Gemarkung Edenkoben. Ein Haus für Wildbienen wurde auf der Streuobstweise im Bergel angelegt und gepflegt. Im Modenbachtal halten wir einen geologisch bedeutsamen Aufschluss (paläozoischer Schiefer) frei und pflegen gefährdete Trockenmauern.

Green-Team: Zunehmend wurde die Arbeit mit Familien und deren Kindern verstärkt. So gründete Peter Seitz im Jahr 2003 die Jugendgruppe „Green-Team“, die sich jeden Mittwoch ab 16.00 Uhr zur aktiven Naturpflege und Umweltbildung trifft. Heute leiten Peter Seitz, Rolf Lambert und Günther Hahn das Green-Team bei seinen Aktivitäten. Besonderen Wert legen wir auf die praktische Arbeit in der Verzahnung mit Umweltbildung. So kamen auch etliche neue Flächen von Stadt, Land und verschiedenen Eigentümergemeinschaften und deren Pflege dazu. Das Jahr über pflegen Jung und Alt die Streuobstwiesen und fördern so die Artenvielfalt. Zudem werden Bruthilfen, Benjeshecken, Steinhaufen, Nistkästen und Bienenhotels geschaffen.

Im Eichelgarten hat das Green-Team einen eigenen Garten, den es naturnah für Insekten, Vögel und Reptilien gestaltet und lernt, Biogemüse zu pflanzen, pflegen und zu ernten. Dort wird auch zu Ferienbeginn und sonstigen Anlässen gegrillt und gefeiert.

Am Schafsplatz bepflanzten wir den freigelegten Triefenbach und gestalten weitere Bachabschnitte naturnah.

Ein weiterer neuerer Schwerpunkt liegt seit einigen Jahren bei der Vernetzung, bei der auch unsere Jugendgruppe maßgeblich mitwirkt. Bei der aktiven Arbeit im Naturschutz wird verstärkt mit dem NABU zusammengearbeitet, wozu u.a. auch die Beweidung mit den alpinen Steinschafen von Frau G. Berner und Herrn F-J. Ziegler gehört.

Die Mitglieder treffen sich regelmäßig zum Pollichia-Treff. um die Arbeit und Aktionen zu besprechen und zu organisieren. Das GreenTeam trifft sich jeden Mittwoch um 16.00 Uhr

Kontakt: Günther Hahn, Tel.: 06232-3200 - Peter Seitz, Tel.: 06323-81472 - Rolf Lambert, Tel.: 06323-6293, 0163 9216928

 

Termine der Ortsgruppe Edenkoben

Mittwoch, 5. April 2017

Entwicklung und Leben eines Bienenstaates

Leitung: Erwin Franzmann, Imker

Jeden Mittwoch um 16 Uhr treffen sich die Jugendlichen des Green Teams, um Natur zu erkunden und aktive Naturpflege zu betreiben. Im Rahmen der Gruppenstunde wird unser Mitglied Erwin Franzmann den Jugendlichen und interessierten Erwachsenen die Möglichkeit zur Langzeitbeobachtung seiner Bienenvölker geben.

Parkplatz VG Edenkoben

 

Sonntag, 28. Mai 2017

Exkursion: "Vogelstimmenwanderung in und um St. Martin"

Leitung: Ludwig Seiler

Besonders artenreich und reizvoll ist die Landschaft entlang der Haardt oberhalb von St. Martin. Dort können auch seltene Vögel wie Zaunammer, Neuntöter und Milan beobachtet werden.

7 Uhr, Kirchvorplatz St. Martin

 

Sonntag, 25. Juni 2017

Exkursion: "Kanutour auf der Moder für das Green Team"

Leitung: Peter Seitz (Tel.: 06323/81472)

Die Kanutour für das Green Team führt wieder durch die reizvolle Auenlandschaft von Drusenheim nach Neuhäusel.

8 Uhr, Parkplatz VG Edenkoben

ganztägig

 

Freitag, 30. Juni 2017

"Grillvergnügen mit dem Green Team"

Zum jährlichen Grillvergnügen treffen sich am letzten Schultag wieder Jungendliche, Eltern und alle interessierten POLLICHIAner zu einem gemeinsamen Sommerfest.

POLLICHIA-Garten im Rosengärtel, ab 18 Uhr

Alkoholfreie Getränke werden gestellt.

 

Dienstag, 8. August 2017
POLLICHIA-Treff
Gesprächsrunde zu aktuellen Themen
19 Uhr, Edenkoben, Restaurant Aphrodite

 

Mittwoch, 27. September 2017
Green-Team: Streuobstwiesen-Pflege
Das Green-Team pflegt mit seinen Teamleitern ca. 6 ha Streuobstwiesen rund um Edenkoben. Die reifen Äpfel werden nach der Ernte gemahlen und sofort mit der Handpresse gepresst. Der köstliche Saft wird frisch genossen und in Flaschen abgefüllt.
16 Uhr, Rolf Lambert, Poststr. 26b, Edenkoben

 

Dienstag, 10. Oktober 2017
POLLICHIA-Treff
Gesprächsrunde zu aktuellen Themen
19 Uhr, Edenkoben, Seniorentreff Ludwigsplatz

 

Mitte Oktober - Termin nach Absprache
Äpfel pressen in Herxheim
Die vom Green-Team und der Ortsgruppe geernteten Äpfel, Birnen und Quitten werden beim Saft-O-Mobil in Herxheim gepresst und lagerfähig abgefüllt.
Herxheim

 

Dienstag, 24. Oktober 2017
Vortrag: "Wildbienen & Co."
Der Vortrag gibt einen Einblick in das Leben solitär lebender Wildbienen. Er erklärt den Lebenszyklus, die Brutpflege und den Bau von Nisthilfen.
Referent: Herbert Riebel
19 Uhr, Edenkoben, VHS-Gebäude Am Stadtgarten, Ludwigsplatz