© Gerd Reder
© Ronald Burger
© PMN
© Harry Neumann
© Clement Heber
© Fritz Thomas
© Clement Heber
© Jürgen Ott
© Jürgen Ott
© Michael Höllgärtner
© Harry Neumann

Georg von Neumayer Stiftung

Kalender

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Die Moor-Standorte der Pfalz
Soziologie und Ökologie
Weinstraße und Queichtal
Ein Geo-Führer
Der Ebenberg bei Landau
Ein nationales Naturerbe
Pflanzenraritäten am Oberrhein
Beispiele aus Ludwigshafen/Mannheim
Hasalaha
Naturbeobachtungen in der Vorderpfalz

POLLICHIA-Geschäftsstelle

Haus der Artenvielfalt
Erfurter Straße 7
67433 Neustadt a. d. Weinstraße
Tel.: (0 63 21) 92 17 68
Fax: (0 63 21) 92 17 76
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AK Insektenkunde Rheinland-Pfalz

Arbeitskreisleiter
Dr. rer. nat. Michael Ochse
Tel. (06353) 959 27 60
E-Post: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Beisitzer (Betreuung von InsectIS und www.schmetterlinge-rlp.de)
Ernst Blum
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. (0 63 21) 6 94 72
 
Beisitzer (Organisation von Tagungen)
Frank Dickert
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Tel. (0 62 32) 31 78 17
 
Beisitzer (Organisation von Tagungen, Kontakt zum Pfalzmuseum für Naturkunde)
Dr. Frank Wieland, Museumsleiter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. (0 63 22) 94 13 23
 
Beisitzer (Unterstützung bei Excel- und Datenbankaktivitäten sowie ArtenFinder-Unterstützung)
Norbert Scheydt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. (0 63 42) 74 32
 
Beisitzer (Exkursionen organisieren, Unterstützung bei Dateneingaben)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. (0 63 04) 76 08

 

Aktivitäten des Arbeitskreises Insektenkunde Rheinland-Pfalz

von Michael Ochse

Der Arbeitskreis Insektenkunde trifft sich monatlich im Museum für Naturkunde in Bad Dürkheim zum zwanglosen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Dabei stehen neben kurzen Fachvorträgen auch naturkundliche Beobachtungen zu Insekten und Bestimmungshilfen und Diskussionen dazu im Vordergrund. Die behandelten Insektengruppen hängen von den Teilnehmern ab und sind offen für Erweiterung. Schmetterlinge, Hautflügler und Heuschrecken bildeten oft den Schwerpunkt. Zwei bis vier Exkursionen pro Jahr führen uns in interessante oder wenig erforschte Gebiete in Rheinland-Pfalz. Alle zwei Jahre wird eine insektenkundliche, überregionale Tagung veranstaltet, daneben finden auch unregelmäßig Workshops zu methodischen Aspekten oder einzelnen Artengruppen statt. Die Betreuung von Sammlungen in Zusammenarbeit mit dem Museum für Naturkunde Bad Dürkheim sowie der Aufbau von Datenbanken und deren Bereitstellung im Internet sind eine wichtige Aufgabe der Arbeitsgruppe. Zunehmend nehmen auch Naturfotografen teil und erfreuen sich an der Möglichkeit Kenntnisse über die Lebensweise von Insekten und verschiedene Suchmethoden zu erhalten.

Kontakt:
Dr. Michael Ochse, Waldstraße 51, 67273 Weisenheim am Berg, email: diehl.ochse[at]t-online.de, Tel. 0 63 53 959 2760
Ernst Blum, Herzogstraße 60, 67435 Neustadt-Gimmeldingen, email: ernst.blum[at]t-online.de, Tel. 0 63 21 6 94 72

 

 

Bundesprojekt „BienABest“ zur Förderung von Wildbienen auf Flächen bei Annweiler-Gräfenhausen

Artikel von R. Burger aus dem POLLICHIA-Kurier 35/2. Zum Lesen bitte das nachfolgende PDF-Symbol anklicken.

pdf icon

 

Gehaltene Vorträge

Vortrag MO 171118

 

Samstag, 10. Oktober 2020

Südwestdeutscher Tag der Insektenkunde:

Maßnahmen und Erfolge zum Schutz von Insekten

Öffentliche Tagung der Entomologen aus den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe

Max-Auerbach-Vortragssaal, Beginn 9.30 Uhr

Auf dieser, für jeden Interessierten offenen Fachtagung treffen sich Liebhaber der Insekten und beruflich auf dem Gebiet der Entomologie tätige Fachleute zum öffentlichen Austausch ihrer Ergebnisse und Erfahrungen. Das Forum steht insbesondere den interessierten Laien zur aktiven und passiven Teilnahme offen. Auf der Tagung sollen neue Beobachtungen und Forschungsergebnisse zu Insekten mit dem Schwerpunkt auf Mitteleuropa präsentiert werden. Im Fokus sollen in diesem Jahr Untersuchungen zum Rückgang der Insekten, aber auch neue Erkenntnisse aus praktischen Schutzmaßnahmen stehen, um die daraus gewonnenen Lehren weiter zu verbreiten.

Um die Anmeldung von Kurzvorträgen (15-20 min) wird gebeten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Robert Trusch, Staatliches Museum für Naturkunde)

 

Programm 2020/2021

Zum Download bitte anklicken.

AK Insektenkunde Programm 2021 neu

 

 

 


Unter der Rubrik "Download" finden Sie zahlreiche Literaturhinweise und Artikel (pdf-Dateien) aus unserer Vereinszeitschrift, dem POLLICHIA-Kurier. Die Beiträge sind nach Arbeitskreisen geordnet und aufgelistet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.