© Gerd Reder
© Ronald Burger
© PMN
© Harry Neumann
© Clement Heber
© Fritz Thomas
© Clement Heber
© Jürgen Ott
© Jürgen Ott
© Michael Höllgärtner
© Harry Neumann

Georg von Neumayer Stiftung

Hauptmenü

Kalender

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Die Moor-Standorte der Pfalz
Soziologie und Ökologie
Weinstraße und Queichtal
Ein Geo-Führer
Der Ebenberg bei Landau
Ein nationales Naturerbe
Pflanzenraritäten am Oberrhein
Beispiele aus Ludwigshafen/Mannheim
Hasalaha
Naturbeobachtungen in der Vorderpfalz

POLLICHIA-Geschäftsstelle

Haus der Artenvielfalt
Erfurter Straße 7
67433 Neustadt a. d. Weinstraße
Tel.: (0 63 21) 92 17 68
Fax: (0 63 21) 92 17 76
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbascum div

Im Juli beginnt die Blütezeit der heimischen Königskerzen. Im Pfälzerwald ist die Mehlige Königskerze (Verbascum lychnitis) an Wegrändern und Straßenböschungen recht häufig. Es gibt zwei Varianten, einerseits weißblütige und andererseits gelbblütige Individuen. Da die Mehlige Königskerze die einzige heimische Art mit weißen Blüten ist, fällt die Bestimmung einer weißen Königskerze leicht. Trifft man auf ein gelbes Exemplar, dann müssen andere Bestimmungsmerkmale herangezogen werden, um zu klären, um welche Art es sich handelt. Im Pfälzerwald ist die Kleinblütige Königskerze (Verbascum thapsus) ebenfalls recht häufig. Diese erkannt man u.a. an den herablaufenden Blättern. Wichtige Bestimmungsmerkmale sind auch die fünf Staubfäden jeder Blüte. Wie viele davon sind wollig behaart und welche Farbe hat die Behaarung? Sind die Staubfäden in den gelben Blüten dicht violett wollhaarig, dann handelt es sich um die Dunkle Königskerze (Verbascum nigrum), die dritte Art, die im Pfälzerwald recht häufig ist.

 

Autor der Texte und Herausgeber: Natur Südwest, Foto: Oliver Röller

Mehr zu den genannten Arten in der ArtenInfo der POLLICHIA e.V.:

https://arteninfo.net/elearning/flora/speciesportrait/4662

https://arteninfo.net/elearning/flora/speciesportrait/4667

https://arteninfo.net/elearning/flora/speciesportrait/4663

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.