© Gerd Reder
© Ronald Burger
© PMN
© Harry Neumann
© Clement Heber
© Fritz Thomas
© Clement Heber
© Jürgen Ott
© Jürgen Ott
© Michael Höllgärtner
© Harry Neumann

Georg von Neumayer Stiftung

Hauptmenü

Kalender

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Die Moor-Standorte der Pfalz
Soziologie und Ökologie
Weinstraße und Queichtal
Ein Geo-Führer
Der Ebenberg bei Landau
Ein nationales Naturerbe
Pflanzenraritäten am Oberrhein
Beispiele aus Ludwigshafen/Mannheim
Hasalaha
Naturbeobachtungen in der Vorderpfalz

POLLICHIA-Geschäftsstelle

Haus der Artenvielfalt
Erfurter Straße 7
67433 Neustadt a. d. Weinstraße
Tel.: (0 63 21) 92 17 68
Fax: (0 63 21) 92 17 76
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ArtenKennerSeminare

Grundkurs Pflanzen (GK-PFL-2021-01)  Flyer  (für 2021 ausgebucht)

1-tägiger Grundkurs, Samstag, 15. Mai 2021, Dr. Julia Kruse, Pfalzmuseum für Naturkunde, 30 €

Fokus Pflanzen umgeben uns in unserem täglichen Leben. Sie liefern uns nicht nur wichtige Nahrungs-, Heil- und Zierpflanzen, sondern wir begegnen ihnen inmitten von Dörfern und Städten sowie auf unseren Spaziergängen in unsere Umgebung, im Wald und auf Feld und Wiese. Wußten Sie, dass

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Grundkurs Pflanzen

Grundkurs Amphibien und Reptilien (GK-AUR-2021-01)  Flyer  (für 2021 ausgebucht)

1-tägiger Grundkurs, Samstag, 19. Juni 2021, Dr. Jana C. Riemann, Dr. Christoph Bernd, Reinhard Staudinger, Haus der Artenvielfalt, Neustadt/W, 30 €

Fokus Amphibien und Reptilien führen oft ein verborgenes Leben. Früher flächendeckend verbreitet und ein enger Begleiter des Menschen, begegnet man ihnen heute, durch Lebensraumverluste und industrielle Landwirtschaft stark dezimiert, im Alltag eher selten.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Grundkurs Amphibien und Reptilien

Vertiefungskurs Käfer (VK-KÄF-2021-01)  Flyer (für 2021 ausgebucht)

2-tägiger Vertiefungskurs, Samstag, 11. September, und Sonntag 12. September 2021, Dr. Bernhard Eitzinger, Haus der Artenvielfalt, Neustadt/W,  80 €

Fokus siehe Grundkurs

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Vertiefungskurs Käfer

Vertiefungskurs Amphibien und Reptilien (VK-AUR-2021-01)  Flyer  (für 2021 abgesagt)

2-tägiger Vertiefungskurs, Samstag, 8. Mai und Samstag 29. Mai 2021, Dr. Jana C. Riemann, Dr. Christoph Bernd, Reinhard Staudinger, Haus der Artenvielfalt, Neustadt/W, 80 €

Fokus Die oft versteckt lebenden Amphibien sind durch Lebensraumverluste, Umweltverschmutzung und invasive Arten stark bedroht. Die Bestände sind überall rückläufig. Die Datenlage ist in Rheinland-Pfalz sehr lückenhaft.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Vertiefungskurs Amphibien und Reptilien

Grundkurs Vogelarten und ihre Lebensräume (GK-VOG-2021-01)  Flyer  (für 2021 ausgebucht)

1-tägiger Grundkurs, Samstag, 13. November 2021, Markus Hundsdorfer, Dr. Burkhard Ort, Pfalzmuseum für Naturkunde, 30 €

Fokus Vögel spielen in Ökosystemen eine wesentliche Rolle. Sie fressen Schädlinge, bestäuben Blüten, breiten Samen aus und fördern aufgrund ihrer Mobilität die Vernetzung von Lebensräumen. Allerdings stehen nicht wenige Arten vor allem durch die Intensivierung der Landnutzung immens unter Druck.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Grundkurs Vogelarten und ihre Lebensräume

Grundkurs Heuschrecken (GK-Heu-2021-01)  Flyer  (für 2021 ausgebucht)

2-tägiger Grundkurs, Samstag, 28. August, und Sonntag, 29. August 2021, Dr. Jens Schirmel, Ökosystemforschung Anlage Eußerthal (EERES) der Universität Koblenz-Landau, Birkenthalstraße 13, 76857 Eußerthal, 60 €

Fokus Heuschrecken sind eine ökologisch bedeutsame Insektengruppe und umfassen Kurzfühlerschrecken (Caelifera) und Langfühlerschrecken (Ensifera). Besonders in Offenlandhabitaten haben Heuschrecken eine große Bedeutung als Herbivoren und als Nahrungsgrundlage für zahlreiche Prädatoren wie Spinnen und Vögel.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Grundkurs Heuschrecken

Grundkurs Käfer (GK-KÄF-2021-01)  Flyer  (für 2021 ausgebucht)

1-tägiger Grundkurs, Samstag, 27. März 2021, Dr. Bernhard Eitzinger, online mittels Zoom, 30 €

Fokus Käfer stellen eine äußerst artenreiche und weltweit verbreitete Tiergruppe dar, die nicht nur wichtige Funktionen im Naturhaushalt übernimmt, sondern auch als Anzeiger für schutzwürdige Biotope und Lebensraumtypen herangezogen werden kann.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Grundkurs Käfer

Grundkurs Libellen (GK-LIB-2021-01)  Flyer  (für 2021 sind noch Plätze frei)

1-tägiger Grundkurs, Samstag, 26. Juni 2021, Dr. Jürgen Ott, Haus der Artenvielfalt, Neustadt/W,  30 €

Fokus Libellen sind eine sehr attraktive und biologisch interessante Insektenordnung, die sich sehr gut als Indikatoren für die Zustände von Biotopen, nicht nur von aquatischen Lebensräumen, sondern auch ganzer Landschaften eignen. Außerdem sind sie gute Zeiger für den globalen bzw. klimatischen Wandel. In Deutschland gibt es mittlerweile 83 Arten wovon 69 Arten in Rheinland-Pfalz vorkommen.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Grundkurs Libellen

Vertiefungskurs Libellen (VK-LIB-2021-01)  Flyer  (für 2021 sind noch Plätze frei)

2-tägiger Vertiefungskurs, Samstag, 17. Juli, und Sonntag, 18. Juli 2021, Dr. Jürgen Ott, Haus der Artenvielfalt, Neustadt/W,  80 €

Fokus Libellen sind eine sehr attraktive und biologisch interessante Insektenordnung, die sich sehr gut als Indikatoren für die Zustände von Biotopen, nicht nur von aquatischen Lebensräumen, sondern auch ganzer Landschaften eignen. Außerdem sind sie gute Zeiger für den globalen bzw. klimatischen Wandel. In Deutschland gibt es mittlerweile 83 Arten wovon 69 Arten in Rheinland-Pfalz vorkommen.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Vertiefungskurs Libellen

Grundkurs Bestimmung und Lebensweise von Tagfaltern (GK-TFA-2021-01)  Flyer  (für 2021 ausgebucht)

1-tägiger Grundkurs, Samstag, 27. Februar 2021, Dr. Michael Ochse, Norbert Scheydt, Hendrik Geyer, Online,  30 €
in Zusammenarbeit mit dem ArtenFinder Rheinland-Pfalz und dem Arbeitskreis Insektenkunde RheinlandPfalz

Fokus Der Online-Kurs ermöglicht EinsteigerInnen Grundkenntnisse für die Bestimmung von einheimischen Tagfaltern zu erlernen. Die 130 Arten in Rheinland-Pfalz (5 Arten ausgestorben) lassen sich mehrheitlich recht einfach beim Namen nennen. Jedoch gibt es eine recht hohe Anzahl an Tagfaltern, die leicht verwechselt werden können.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Grundkurs Tagfalter Bestimmung und Lebensweise

Vertiefungskurs Bestimmung und Lebensweise von Tagfaltern (VK-TFA-2021-01)  Flyer  (für 2021 sind noch Plätze frei)

2-tägiger Vertiefungskurs/Exkursionen,  Samstag, 5. Juni (Neuburg am Rhein), und Samstag, 28. August (Steinfeld Kakteenfarm) 2021, Dr. Michael Ochse, Norbert Scheydt,  80 €
in Zusammenarbeit mit dem ArtenFinder Rheinland-Pfalz und dem Arbeitskreis Insektenkunde RheinlandPfalz

Fokus Der Kurs ermöglicht Vertiefungskenntnisse für die Bestimmung von einheimischen Tagfaltern zu erlernen. Die 116 Arten der Pfalz (17 Arten ausgestorben) lassen sich mehrheitlich recht einfach beim Namen nennen. Jedoch gibt es eine recht hohe Anzahl an Tagfaltern, die leicht verwechselt werden können. Über die Kenntnis der Arten erschließen sich auch deren Lebensweisen und die bewohnten Lebensräume.

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Vertiefungskurs Tagfalter Bestimmung und Lebensweise

Grundkurs Neozoen (GK-NEO-2021-01)  Flyer  (für 2021 sind noch Plätze frei)

1-tägiger Grundkurs, Samstag, 3. Juli 2021, Dr. Jürgen Ott, Haus der Artenvielfalt, Neustadt/W  30 €

Fokus Neozoen nennt man Tiere, die in einem Gebiet, in dem sie natürlicherweise nicht vorkamen, absichtlich oder unabsichtlich eingeführt wurden. Innerhalb der Neozoen sind naturschutzfachlich und ökonomisch besonders die invasiven Arten problematisch, da sie Schäden an der Umwelt,

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Grundkurs Neozoen

Vertiefungskurs Neozoen (VK-NEO-2021-01)  Flyer   (für 2021 abgesagt)

2-tägiger Grundkurs, Freitag/Samstag, 17./18 September 2021, Dr. Jürgen Ott, Haus der Artenvielfalt, Samstag Exkursion, Neustadt/W,  80 €

Fokus Neozoen nennt man Tiere, die in einem Gebiet, in dem sie natürlicherweise nicht vorkamen, absichtlich oder unabsichtlich eingeführt wurden. Innerhalb der Neozoen sind naturschutzfachlich und ökonomisch besonders die invasiven Arten problematisch, da sie Schäden an der Umwelt,

Weiterlesen: ArtenKennerSeminar Vertiefungskurs Neozoen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.